ederlog

Referenzen + Projekte

 

Beispiel Referenzen



*_Auftraggeber
*_Projekte
*_Vertretungen
*_SMART-RAIL
*_Presse

Beispiele für Projekte

a) Strategie und Unternehmensentwicklung
Wir bieten eine gezielte Projektbegleitung bei unternehmerischen Fragestellungen an. Hierzu gehören beispielsweise die Begleitung bei der Geschäftsausweitung in andere Länder, die Internationalisierung von Unternehmen oder die Suche geeigneter Mitgesellschafter bei einer beabsichtigten Ausweitung von Aktivitäten.

b) Förderprojekte
Seit der Gründung von ederlog haben wir verschiedene Förderprojekte realisiert sowie im planerischen und konzeptionellen Teil begleitet. Dazu gehören auf EU-Ebene Maßnahmen aus den Forschungsrahmenprogrammen sowie der Marco-Polo-Förderung und im nationalen Bereich im Programm „Innovative Seehafentechnologien“ (ISETEC II) und dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM), beide gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Übersichtskarte

aus dem Projektbericht RETRACK (5. Forschungsrahmenprogramm der EU)

Euroflat-System

Weiterentwicklung des Euroflat-Systems der Fahrzeugbau Kraemer zu einer Bahnvariante (Förderprojekt ZIM)

ISETEC

Seehafen-Hinterlandverkehre (ISETEC II)

c) Güterverkehr und Logistik
Gemeinsam mit unseren Kunden suchen wir neue Wege und erarbeiten umsetzungsreife Logistikkonzepte, die über den reinen Bahntransport hinausgehen. Dabei unterstützen wir nicht nur in der Vorbereitung, sondern bieten auch die professionelle praktische Umsetzung an. Ein besonderer Focus liegt dabei in Richtung Ost- und Südosteuropa (auch zu den Übergängen der osteuropäischen Breitspurbahnen). In diesen Ländern verfügen wir über ein umfangreiches Netzwerk von Partnern, die eine zuverlässige und schnelle Umsetzung ermöglichen.

Traktoren   Zementtransporte

Transport von Traktoren aus Bremerhaven Richtung Polen Zementtransporte in Tschechien

Chemieverkehre   Kiesverkehre

Chemieverkehre nach
Südosteuropa
Neukonzeption von Kiesverkehren
in Österreich


d) Planung für Personen- und Güterverkehr
Im konzeptionellen Teil erarbeiten wir Potentialanalysen, ÖPNV-Konzepte sowie Projekte für den Aus- oder Neubau von Infrastrukturen. Dazu gehören bislang beispielsweise beabsichtigte Reaktivierungen oder Neuanlagen von Zugangsstellen des Schienenpersonennahverkehrs, Stellungnahmen zu Reaktivierungen von stillgelegten Bahnstrecken oder Vorplanungen für Gleisanschlüsse.

Traktoren   Zementtransporte

Analyse zur Reaktivierung
einer Bahnstrecke in der Eifel
Kapazitätsuntersuchung im
Raum Hamburg


Traktoren   Zementtransporte

ÖPNV-Konzept im
Raum Koblenz
Potentialanalyse für neue
Haltepunkte in Südwestfalen